Förderprogramm, 5 Säulen

Förderprogramm Jugendliche, Arbeitslose, Flüchtlinge, Theaterpädagogik
5 Säulen

Auf Anregung unseres Mitglieds Manfred Zalfen haben wir im Jahr 2008 beschlossen, durch eine finanzielle Unterstützung mehr junge Menschen schon früh für das Schauspiel, das Musiktheater, den Tanz und das Konzert zu begeistern. Dadurch unterstützen wir den Bildungsauftrag des Staatstheaters nach Kräften durch den Einsatz freiwilliger Verkaufsteams an den geförderten Terminen.


Säule 1: Jugendförderung Stadt Kassel und Landkreis


Säule 2: Gewinnung von Jugendabonnements durch die Spielzeitrevue


Säule 3: Verbilligte Karten für Menschen mit geringem Einkommen („Sozialticket“)


Säule 4: Kostenloser Eintritt für Flüchtlinge


Säule 5: Kernfunktion der Jugendförderung – die Theaterpädagogik


Zahlen des Jahres 2016:

65 geförderte Vorstellungen
Alle 65 von Schülern aus der Stadt Kassel (749) und aus dem Landkreis (1155) besucht.
37 von ALG II-Empfängern (228) besucht
10 von Flüchtlingen (87) besucht
80 Jugendabos bei der Spielzeitrevue 2016 generiert (entspricht 400 Besuchen)
10.000,- für die Tanztheaterpädagogik eingesetzt
7.500,- für die Musiktheaterpädagogik eingesetzt

Spendenkonto: Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V., Konto Nr. DE19 5205 0353 0000 0706 03, Stichworte: „Jugendförderung“, „ALO-Förderung“, „Flüchtlingsförderung“ oder „Theaterpädagogik“je nachdem, was Sie besonders unterstützen wollen.

Kassel, 24.01.2017
Hans-Dieter Müller