Theaterfahrt 2016

 Am 9. Und 10. Juli 2016 fand bei hochsommerlichen Temperaturen wieder eine von unserem Mitglied Silvia Hahlheger vorbildlich organisierte Theaterfahrt nach Mainz und in den Rheingau statt. Die 46 Teilnehmer lernten die Stadt Mainz ein wenig näher kennen und besuchten am 9.7. im Staatstheater Mainz die Aufführung „Der fliegende Holländer“. Die Aufführung dieser Wagner-Oper war ein spannendes Erlebnis, stieß aber auf teils gegensätzliche Resonanz unserer Gruppe. Außer der von Linda Sommerhage hervorragend gesungenen Senta waren die meisten übrigen Darsteller eher von mittlerer, teils mäßiger Qualität und das Bühnenbild von Etienne Plus, der auch schon mehrfach für unser Haus gearbeitet hat, unterstützte leider Handlung und Sänger in weiten Teilen der Vorstellung nicht. Der Abend war sehr interessant, denn wieder einmal konnten wir feststellen, dass unser Kasseler Haus eine Qualität bietet, an die andere Häuser nicht heran kommen. Das hat uns alle erfreut.

 

 

Am 10.7 besuchten wir den herrlichen Rheingau mit einer Führung im Kloster Eberbach, mit der Rüdesheimer Drosselgas sund einem Abschlusskaffee im Schloss Johannisberg. Der Rheingau ist immer eine Reise wert – nicht nur wegen des Weines. Frau Hahlheger sei auch an dieser Stelle nochmals herzlich für die Mühe gedankt, die sie sich für uns gemacht hat.