Todesanzeige für Dr. Walter Giesler

Dreifach ist der Schritt:
Zögernd kommt die Zukunft herangezogen, Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen,
Ewig steht die Vergangenheit. (Friedrich Schiller)



Wir trauern um unser Ehrenmitglied und langjährigen Vorsitzenden

Dr. Walter Giesler
09.05.1930 13.07.2015

Herr Dr. Giesler hat sich über Jahrzehnte engagiert für das Kasseler Staatstheater und die Fördergesellschaft eingesetzt. Er war 30 Jahre lang Mitglied unseres Vorstands, davon 12 Jahre als Vorsitzender. Unter seiner Führung hat sich unser Verein einer breiten Bürgerschaft geöffnet und die Anerkennung der Stimme unseres Vereins in der Gesellschaft und vor allem in der Politik vergrößert. Als es darum ging, den Status des Staatsorchesters als A-Orchester zu sichern, hat er wesentlich daran mitgewirkt. Über Jahrzehnte war er gefragter und geschätzter Gesprächspartner der Theaterleitung. Aufgrund seiner Fachkenntnisse, seines Durchsetzungsvermögens und seiner weit verzweigten Verbindungen in der Gesellschaft über die Stadt Kassel hinaus war er ein aktiver und erfolgreicher Streiter für die Belange des Staatstheaters Kassel .Er setzte sich stets für die Wahrung der kulturellen Vielfalt in unserer Region ein. Seine Zuverlässigkeit, seine Gradlinigkeit und nicht zuletzt sein Humor haben ihm hohe Anerkennung bei allen gebracht, mit denen er zu tun hatte.
Unser Verein verliert einen geschätzten Querdenker und liebenswerten Menschen, der viel für uns geleistet hat. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen. Er wird uns fehlen.

 

Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V.
Für den Vorstand und die Mitglieder
Hans-Dieter Müller
Vorsitzender