Theaterball

 Theaterball

Unser Theaterball lockt alle zwei Jahre über 1000 Gäste an: In einer rauschenden Ballnacht präsentiert sich das Staatstheater phantasievoll in all seinen Facetten. Erstklassige Ensembles sorgen für musikalische Höhepunkte und Gastronomen der Region für kulinarische Genüsse.

Die Fördergesellschaft setzt den Reinerlös des Balls wieder zur Förderung der Kunst am Staatstheater ein.

Theaterfahrt 2015

Die diesjährige Theaterreise führte uns am 10. und 11. Oktober nach Bremen und Worpswede. Frau Hahlheger hatte ein schönes Programm zusammengestellt, das die 44 Teilnehmer bei bestem Herbstwetter genießen konnten. Ein Stadtrundgang brachte uns Bremen nahe, eine Stadt, die fast drei Mal so groß wie Kassel ist. Es ist beeindruckend, wie dort der Wiederaufbau nach dem Krieg geplant und umgesetzt wurde. Allerdings war Bremen auch weniger zerstört, als Kassel. Am Samstagabend besuchten wir im Opernhaus Bizets CARMEN mit guten Solisten, aber einer etwas „grenzwertigen Inszenierung“. Es zeigt sich, dass nicht jeder Stoff problemlos und verständlich in die neuere Zeit versetzt werden kann (man denke auch an unsere NORMA). Dieser Besuch von Carmen zeigte uns nachdrücklich, welch hervorragendes Niveau uns in Kassel geboten wird.

Weiterlesen: Theaterfahrt 2015

Theaterball ausverkauft!

Der Theaterball am 16.11.2013 ist ausverkauft. Nachdem die Mitglieder der Fördergesellschaft und Sponsoren von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht hatten, waren nur noch wenige Plätze frei, die vergeben werden konnten. Es ist schade, dass nicht mehr Wünsche nach Karten berücksichtigt werden konnten, aber aus feuerpolizeilichen Gründen dürfen nicht mehr als 950 Plätze verkauft werden. Es hat sich also gelohnt, Mitglied in der Fördergesellschaft zu sein.

"Kassel tanzt" - Theaterball am 16. November 2013

Bald ist es wieder soweit! Das Staatstheater wird sich in besonderem Ambiente in einen Ballsaal verwandeln. Nach einer etwa einstündigen Präsentation der Sparten des Staatstheaters werden drei Bands im unteren und oberen Foyer sowie auf der Opernbühne, zahlreiche Gastronomen und externe Künstler dafür sorgen, dass es erneut eine rauschende Ballnacht wird.

 

Kartenreservierungen werden ausschließlich per Telefon 0171 8549644 und 0561 2026715 an folgenden Terminen und Uhrzeiten entgegengenommen:

Freitag, 05.04.2013, zwischen 15.00 und 18.00 Uhr

Samstag, 06.04.2013, zwischen 14.00 und 18.00 Uhr

Dienstag, 09.04.2013, zwischen 15.00 und 18.00 Uhr

Preise:

Opernbühne: 75,- Euro

Oberes Foyer: 70,- Euro

Flanierkarte: 40,- Euro

 

Tischplan Opernbühne

Tischplan Foyer

Vorhang auf...

... lautet das Motto des Theaterballs 2007, der am 10. März 2007 im sanierten Staatstheater von der Fördergesellschaft veranstaltet wird. Von vielen Menschen der Region, die die letzten Theaterbälle erlebt haben, wird dieser Ball mit Ungeduld erwart. Die außergewöhnliche Atmosphäre auf der Opernbühne und im Oberen Foyer des großen Hauses übt große Faszination aus und macht den Kasseler Theaterball zu einem herausragenden gesellschaftlichen Ereignis der Region.

theaterbaelle_vergangener_jahre_20101010_1876547418.jpgDer Vorstand der Fördergesellschaft ist glücklich, dass es ihm in Abstimmung mit der Theaterleitung gelungen ist, den Ball 2007 terminlich weit an den Anfang der Wiedereröffnung des sanierten Hauses zu rücken. Der Vorsitzende, Hans-Dieter Müller, hofft, dass die Ballbesucher alle Veränderungen im Haus positiv aufnehmen und der Ball eine gute Resonanz und den erhofften wirtschaftlichen Erfolg hat.

Weiterlesen: Vorhang auf...

Weitere Beiträge...

  1. Fest der Sinne...